Budopädagogik

Karate zur Therapie von Straftätern?

Veröffentlicht am

Interview mit Dr. Jörg-Michael Wolters, Erziehungswissenschaftler, Therapeut und Karatelehrmeister (6. Dan).   Medicus: Kämpfen als Therapie, wie kann man sich das vorstellen, Herr Dr. Wolters? Man muss zunächst ganz grundsätzlich zwischen Karate als Kampfsport und Karate als Kampfkunst unterscheiden. Obwohl die beiden Kampfformen von außen betrachtet gleich aussehen, vermitteln sie unterschiedliche Inhalte. Beim Sport geht […]

Budopädagogik

Budo mit Behinderten: Wer kann Budo in Pädagogik und Therapie kompetent einsetzen?

Veröffentlicht am

Der kompetente, d.h. fachlich versierte methodische Einsatz der asiatischen Kampfkünste in erzieherischen, sozialen und therapeutischen Feldern ist seit vielen Jahren unser Thema. Hier widmen wir (Institut für Budopädagogik mit seiner Kampfkunst Akademie in Stade und Institut für Jugendarbeit in München) uns wissenschaftlich – sowohl in Theorie als auch in Praxis – diesem Gebiet und arbeiten […]

Budopädagogik

Welche Qualifikation und Erfahrung haben die “Budo-Pädagogen”, die Sie ausbilden und mit denen Sie immer wieder in ihrer Kampfkunst-Akademie zusammenarbeiten?

Veröffentlicht am

Die bisher, d.h. seit 1999 in 3 Studienseminaren erfolgreich ausgebildeten Diplom Budopädagogen und -pädagoginnen (aus Deutschland und der Schweiz), die ja in der Regel aus pädagogischen, psychologischen und artverwandten Berufen kommen und als höhergraduierte Kampfsportler/KampfkünstlerInnen mehrjährige Trainer/Lehrer-Erfahrung mitbringen (siehe Anforderungsprofil unter www.budo-paedagogik.de ), sind schon von daher sehr versiert und kompetent in die Spezialausbildung bzw. […]

Budopädagogik

Trittbrettfahrer als budopädagogsiche Fortschrittsbremse

Veröffentlicht am

Kampfkunst KANN pädagogisch wertvoll sein. Tatsächlich haben wir mit unserer seit 20 Jahren schon sozial- und budopädagogisch geprägten Kampfkunst die Szene so beeinflußt, dass mittlerweile selbst solche Stile, Vereine und Clubs von “Pädagogik und Psychologie” reden, die mit ihrem Angebot vom erzieherischen Wesen der Kampfkünste weit entfernt sind und deren Trainer rein gar nichts von […]

Abgrenzung von anderen

Karate gegen Gewalt? Das glaube ich nicht! Das ist doch Quatsch!

Veröffentlicht am

Doch: Klassisches Karatedo kann wirklich zu einem entscheidenden Abbau der Aggressivität und Gewaltbereitschaft führen. “Kann”, weil es darauf ankommt, Karatedo als Kampf-KUNST zu unterrichten. Nicht jedes Karatetraining, erst recht nicht wettkampforientiertes, ist geeignet, prosoziale Einstellungen und Verhaltensweisen zu vermitteln – traditionelles, am Budo-Wesen orientiertes Karatedo aber sehr wohl. Natürlich kommt es auf die Qualität der […]