Unsere Unterrichtsorte (jap. Dojo)

Anfänger, Neueinsteiger und Interessierte sind herzlich eingeladen, unverbindlich und  kostenfrei  an ein bis zwei Probeeeinheiten  teilzunnehmen.
Genaueres erfährst du dann vor Ort.

Um die aktuellen Unterrichtszeiten zu erfahren und weitere Informationen zur erhalten, wähle einen unserer Standorte in Deutschland (D), Dänemark (DK) oder Schweden (S):

Zusätzlich gibt es einen Tocherstandort in Himmelpforten.

In den traditionellen Japanischen Kampfkünsten bezeichnet das “Dojo“, den Ort, an dem der Weg (jap. Do) geübt wird. Diese Übungsräume sind nach japanischem Vorbild gestaltet und vom Geist des Zen inspiriert. Das Honbu Dojo des Stilbegründers spielt dabei eine zentrale Rolle. Hier befindet sich das “Zentrum” und das “Herz” der Kampfkunst Shoto Kempo Ryu. Sobald Schüler des Honbu Dojos weit genug fortgeschritten sind, eröffnen Sie eigene Dojo die als “Dantai” Dojo von diesen als Lehrer geleitet werden. 

Darüber hinaus gibt es Ableger in England (Janine Brauer) und in Malaysia (Elaine Abu Bakar), Meisterschülerin im Honbu Dojo.

Übersichtskarte